©Alexandra Vosding

Jugend musiziert

Jugend musiziert

LaCappella 2.0

Den 2.Bundespreis haben die 4 Juniorinnen gewonnen!!! Herzlichen Glückwunsch an Lisi, Anne-Caroline, Clara und Judith!
TZ vom 04.Juni 2013:
"Zum 4. Mal haben Sängerinnen von LaCappella den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Vokalensembles“ erreicht.
In ihrer Altersklasse trafen Anne-Caroline Praum, Judith Auer, Clara Benz und Elisabeth Bauer Vokalensembles aus den Wettbewerben der Bundesländer. Ebenso nahmen Ensembles aus den Deutschen Schulen im Ausland aus Teneriffa und aus Valencia teil. Es gab reine Männer- und Frauenensembles sowie gemischte Ensembles, alle aber mussten im Schnitt ca.17 Jahre alt sein.

Die Anfahrt nach Nürnberg fand mit Wärmflasche und Tee statt, eine Sängerin kämpfte mit einer fiebrigen Erkältung und wohl keine andere Kategorie ist so empfindlich den Angriffen von Erkältungsviren gegenüber wie der Gesang.
Der Auftritt gelang trotz aller Widrigkeit, mit 23 von 25 Punkten erreichten sie einen 2. Bundespreis und verfehlten mit einem Punkt nur höchst knapp den 1. Preis. Nur zwei Ensembles bekamen die Wertung 24 Punkte.
„Das Gefühl genießen zu dürfen, dass es nur zwei bessere vergleichbare Ensembles in Deutschland gibt,“ freut Judith besonders.

In diesem Jahr feiert „Jugend musiziert“ 50 Jahre und der Bundespräsident Hans-Joachim Gauck sagte in einer Feierstunde im Schloss Bellevue: “Im gemeinsamen Musizieren eröffnen sich Menschen ja nicht nur die Welt der Musik, der Kultur. Sie lernen, indem sie aufeinander hören, miteinander arbeiten, sich selbst alles abverlangen, eine Haltung, ja eine Lebensform der Verbundenheit miteinander, der Bezogenheit aufeinander, ohne die wir weder im privaten Leben noch im Gemeinwesen existieren könnten.“

Elisabeth sagt über die Arbeit der vergangenen sechs Monate: „Gemeinsam als Gruppe auf ein Ziel hinzuarbeiten, jeder gleich wichtig und gleich verantwortlich und sich dann zusammen über dieses tolle Ergebnis zu freuen, ist ein wahnsinnig schönes Erlebnis.“