LaCappella 2.0 fotografiert von Alexandra Vosding

Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb

Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb

LaCappella 2.0

Juchhuuuuuu! Mit 21 Punkten und einem 2. Preis wurden wir beim 15. Hessischen Chorwettbewerb in der Kategorie 'Frauenchöre' belohnt. Wir fahren zum

Deutschen Chorwettbewerb, 3.-7. Juni 2023 in Hannover!!

Pressemitteilung – 15. Hessischer Chorwettbewerb

Der junge Frauenchor LaCappella 2.0 unter der Leitung von Veronika Bauer ist mit 21 Punkten im Hessischen Chorwettbewerb belohnt und zum Deutschen Chorwettbewerb weitergeleitet worden.

Am vergangenen Wochenende bewarben sich in der Landesmusikakademie in Schlitz hessische Chöre um die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb, der Anfang Juni 2023 in Hannover stattfinden wird. In der Kategorie ‚B - Frauenchöre‘ wird Hessen nun durch das Ensemble LaCappella 2.0 vertreten sein.

Die Vorbereitung dieses hochrangigen Wettbewerbs musste während der Pandemie geschehen, doch der Projektchor aus Bad Homburg/Friedrichsdorf konnte während einer Konzertreise nach Schweden das gewählte Programm intensiv vorbereiten.

Weil eine solche Fahrt für die jungen Frauen und ihre Chorleiterin ohne finanzielle Unterstützung nicht möglich gewesen wäre, gingen sie auf die Suche nach Förderern und fanden sie:  Mit Hilfe der Stiftung Tannenwaldallee, die ihren Sitz in Bad Homburg hat, sowie des Goethe Instituts, München, war der Chor in der Lage, die Reise zu finanzieren und mit dem schwedischen Partnerchor Kroallerna u.a. in der Kathedrale in Lund zu konzertieren. Weitere Partner an der Seite waren die Taunussparkasse sowie der Rotary Club Friedrichsdorf.

Neben LaCappella 2.0 werden für Hessen im Deutschen Chorwettbewerb stehen: Ensemble Sonamento (Männerchor), Cantamus Gießen (Gemischter Chor) und Pitch Please (Populäre Chormusik).

 

 

 

Friedrichsdorf, 16.11.2022